Herren 55 bleiben auf Erfolgskurs

Auch in der letzten Saisonbegegnung gegen die TeG Alzstadt (Trostberg) ließen sich die Langquaider TC-Herren 55 nicht aus der Spur bringen. Drei Einzelsiegen durch Ludwig Klingshirn (6:3, 6:2), Josef Wittmann (6:1, 6:3) und Peter Blendowski (6:1, 6:4) standen drei Niederlagen von Peter Forster (4:6, 2:6), Enzo di Varano (3:6, 1:6) und Christian Hart (4:6, 3:6) gegenüber. Doch die heimischen Doppel richteten es mal wieder, sowohl Klingshirn / Wittmann (6:1, 6:0) als auch Forster / Blendowski (6:3, 6:1) verwiesen ihre Kontrahenten klar in ihre Schranken. Lediglich di Varano / Hart zogen im dritten Doppel den Kürzeren, auch wenn sie im zweiten Satz die Möglichkeit zur Wende hatten. Mit diesem knappen 5:4-Erfolg zogen die Laabertaler mit dem Tabellenvierten SC Baldham-Vaterstetten in der Landesliga nach Punkten (jeweils 8:6) gleich, mussten aber aufgrund der Matchpunkte den Oberbayern den Vortritt lassen. Dennoch eine tolle Runde einer Mannschaft, deren Ausgeglichenheit und nimmermüder Kampfgeist ihre größten Stärken waren.

Leave a reply