Korbinian Bimmerle / Manuel Lugauer sind die neuen Doppel-Meister

 

Auch wenn sich nur fünf Herren-Doppel um den Meistertitel beim TC Langquaid stritten, so spannend wie in diesem Jahr verlief der interne Wettbewerb schon lange nicht mehr. Letztlich wurde er - Modus "Jeder gegen jeden" - zu einem Dreikampf, der mit dem vorletzten Match erst entschieden wurde. In einem teilweise hochklassigen "Endspiel" standen sich die favorisierten Korbinian Bimmerle / Manuel Lugauer - Letzterer hatte vor wenigen Wochen den Einzeltitel gewonnen - und das Vater-/Sohn-Doppel Walter und Bastian Halbritter gegenüber. Das Halbritter-Duo brachte den Kontrahenten mit 7:6, 1:6, 10:7 die erste und einzige Niederlage bei und musste schließlich trotzdem mit dem dritten Rang in der Vereinsmeisterschaft vorliebnehmen. Der gewonnene zweite Satz reichte Bimmerle / Lugauer, um in dieser Zusammensetzung erstmals den Doppeltitel beim TC Langquaid zu erringen und die Nachfolge von Peter Forster / Manuel Lugauer anzutreten. Auf dem zweiten Platz kamen Stefan Stummer und Enzo di Varano ein, die sich nur gegen den späteren Titelträger eine Niederlage erlaubt hatten. Die Plätze neben dem Treppchen belegten Peter Blendowski / Peter Forster und Hubert Weinfurtner / Martin Zeilhofer. Die offizielle Siegerehrung wird - wie gewohnt - in die Weihnachtsfeier am Samstag, 7. Dezember, im Gasthof "Huberbräu" eingebettet.

 

Bild: Dem Doppel-Meister Korbinian Bimmerle (3. v. links) und Manuel Lugauer (2. v. links) gratulierten 2. Vorsitzender Roland Glier (rechts) und Sportwart Walter Halbritter (links)

 

 

Eine Ergebnisliste wird demnächst nachgeliefert.

 

 

 

Ausklang beim TC Langquaid

Am Mittwoch, 23. Oktober, beendet der TC Langquaid offiziell seine Freiluft-Saison 2019. Ab 16.30 Uhr besteht - sofern es die Witterung erlaubt - letzte Gelegenheit auf rotem Sand zu spielen. Ab 19.00 Uhr kommt es zum letzten Stammtisch im Vereinsheim, wobei für die Bewirtung gesorgt ist. Eingeladen sind nicht nur alle Mannschaftsspieler, sondern alle, die sich mit dem TC verbunden fühlen.

 

Leave a reply