Herren 60 setzen sich im Derby durch

Das klare 6:0 der Herren 60 beim TC Grün-Rot Kelheim täuscht über den wahren Spielverlauf hinweg. Zwar ließ im Spitzenduell Walter Halbritter gegen Heiner Volkmann (6:1, 6:0) keine Zweifel am späteren Sieger aufkommen, doch die restlichen Einzel hatten es alle in sich. Sowohl Christian Hart als auch Fritz Eichenseer hatten gegen Werner Brückl bzw. Bernhard Ziegler Schwerarbeit zu verrichten, um sich dann doch unisono mit 7:5 und 6:3 zu behaupten. "Spitz auf Knopf" stand es bei Peter Heider gegen Emil Ott, der sich erst im Match-Tiebreak (3:10) geschlagen gab. Obwohl die Begegnung vor den Doppeln bereits zugunsten der Laabertaler entschieden war, gab es keine Geschenke. Walter Halbritter / Peter Heider dominierten mit 6:1 und 6:4 über, wohingegen Christian Hart / Fritz Eichenseer gegen      über die volle Distanz gehen mussten, um schließlich im Match-Tiebreak das bessere Ende (6:4, 5:7 und 10:5) für sich zu haben. Belohnt wurde der 6:0-Erfolg mit der Übernahme der Tabellenführung in der Bezirksklasse 1 vor der DJK Leiblfing und dem TC Bad Kötzting, der nächsten Samstag zur Spitzenpartie in Langquaid erscheint.

 

Leave a reply