Die Herren 30 zogen beim Nachbarn TC Ergoldsbach deutlicher als erwartet den Kürzeren und unterlagen beim Topfavoriten in der Bezirksklasse 1 mit 2:7. Sowohl Stefan Stummer als auch Manuel Lugauer mussten auf den beiden Spitzenpositionen die Überlegenheit von Wolfgang Weber (2:6 / 2:6) bzw. Michael Capko (1:6 / 4:6) anerkennen, ehe Neuzugang Korbinian Bimmerle mit einer feinen Leistung Hermann Karpfinger mit 6:3 und 6:4 bezwingen konnte. Markus Nathmanns unglückliche Niederlage im Match-Tiebreck gegen Andreas Bergmann ließen die zeitweiligen Hoffnungen auf einen Punktgewinn weiter schrumpfen. Der kämpferische Roland Glier hatte gegen Hermann Lugauer im Match-Tiebreak das bessere Ende für sich, doch Michael Mayers Zwei-Satz-Niederlage gegen Bernhard Brenner bescherte den Goldbachtalern eine gute Ausgangsbasis vor den drei Doppelbegegnungen. In diesen verloren dann die Gäste dreimal klar nach zwei Sätzen, so dass die spielstarken Gastgeber ihre Tabellenführung nach drei Spieltagen eindrucksvoll untermauert hatten

Leave a reply