Während die die Bezirksliga anführenden Herren 55 des TC Langquaid bereits die Pfingstpause antreten können, absolvieren die restlichen drei Herrenmannschaften ihren 4. Spieltag.

Als einzige Mannschaft genießen die Herren 30 in der Bezirksklasse 1 Heimrecht gegen den Tabellensechsten TC Michaelsbuch. Die Laabertaler um den wohl erstmals wieder auflaufenden Stefan Burzler wollen durch einen Sieg über die Gäste um Roland und Hans Zink den Anschluss zum Spitzenreiter TC Ergoldsbach herstellen. Aufschlag ist am Samstag, 1. Juni, um 13.00 Uhr auf der Anlage an der Montessoristraße.

Eine Nummer zu groß dürfte für die Herren 60 in der Bezirksklasse der Titelfavorit TC Rot-Weiß Landshut sein. Die Gastgeber, die bisher dreimal als 5:1-Sieger vom roten Sand gingen, werden mit Karl Ruhland an Nummer 1 gegen Christian Hart & Co. ihre Ambitionen unterstreichen wollen. Beginn im Tenniszentrum an der Waldkirchener Straße ist am Samstag, 1. Juni, um 14.00 Uhr.

Ein Nachbarderby steht den Herren in der Kreisklasse 1 beim TSV Bad Abbach bevor. Die Kurortler sind zwar noch ohne Sieg, aber Patrick Fordermaier und seine Kameraden wollen den rot-weißen Langquaidern um Bastian Halbritter die erste Niederlage beifügen. Auftakt für die vier Einzel- und die sich anschließenden zwei Doppelpartien ist am Sonntag, 2. Juni, um 9.00 Uhr.

Martin Zeilhofer

Leave a reply