Ihren ersten - freilich unglücklichen - Punktverlust mussten die Herren 55 in der Bezirksliga beim TC Eging a. See hinnehmen. Zwar konnten Enzo di Varano & Co. nicht auf Peter Forster und Peter Blendowski zurückgreifen, dennoch traten sie in guter Besetzung an. Auf den beiden vorderen Rängen war jedoch weder Ludwig Klingshirn gegen Harald Neumann noch Josef Wittmann, der recht unglücklich im Match-Tiebreak gegen Ludwig Maier unterlag, ein Erfolg vergönnt. Enzo di Varano und Josef Kreif machten dies jedoch wett und holten gegen Rudi Wiesmann und Klaus Krois zwei überlegene Siege und stellten damit den 2:2-Gleichstand her. Im Doppel reichte es für die Gäste ebenfalls zu einem Teilerfolg, denn Klingshirn / Wittmann mussten sich im Match-Tiebreak mit 8:10 beugen, während Di Varano / Kreif in zwei Sätzen gewannen, womit sie einen Punkt und die Tabellenführung retteten.

Leave a reply