Manuel Lugauer ist TC-Langquaid Vereinsmeister

Langquaid. Die Vereinsmeisterschaften im Herren-Einzel sind immer ein Höhepunkt im Verlauf des Langquaider Tennisjahrs. Neun Akteure suchten heuer den vereinsinternen Vergleich und die Meisterschaft entwickelte sich zu einem überaus spannenden Wettbewerb. So konnte der langjährige Abonnementmeister Stefan Stummer seinen Titel nach längerer Zeit einmal nicht verteidigen, zeigte aber seine nach wie vor vorhandene Klasse und entschied schließlich die Begegnung um Platz 3 gegen Newcomer Korbinian Bimmerle mit 6:4, 6:0 für sich. Vor einer ansehnlichen Zuschauerkulisse standen sich im Finale der routinierte Manuel Lugauer - er hatte Stefan Stummer aus dem Rennen geworfen -  und der junge Bastian Halbritter gegenüber. Der Vorjahresdritte Manuel Lugauer hatte nach fast zwei Stunden in einer gut klassigen Partie das bessere Ende für sich und konnte Bastian Halbritter, der in beide Sätze mit Anlaufschwierigkeiten startete, mit 6:4, 6:4 in die Schranken und somit auf Platz 2 verweisen. Für den heuer auch in den Mannschaftsspielen  auftrumpfenden Lugauer war es der erste Einzeltitel bei den Langquaider Herren, nachdem er bisher einige zweite und dritte Plätze eingeheimst hatte.

Leave a reply