Die für diesen Mittwoch, 22. April,  vorgesehene Eröffnung der Tennissaison mit dem ersten Stammtisch im Vereinsheim muss aufgrund der aktuellen Kontaktbeschränkungen abgesagt werden. Auch der bereits erstellte Bewirtungsplan mit drei Öffnungstagen pro Woche tritt vorerst nicht in Kraft. Der für Samstag, 25. April geplante Aktionstag mit der Anmeldemöglichkeit für das Kinder- und Jugendtraining und den Fast-Learning-Kurs der Erwachsenen muss verlegt werden und kann in der bisher bekannten Form wohl nicht durchgeführt werden. Nach den neuesten Nachrichten des Bayerischen Tennis-Verbandes besteht aber Hoffnung, dass der Tennisspiel- und -trainingsbetrieb in absehbarer Zeit und in eingeschränkter Form wieder aufgenommen werden kann. Der derzeitige BTV-Plan sieht ja vor, dass die Meisterschaftsspiele in der Woche ab 8. Juni wieder ausgetragen werden. Wie von der amtierenden Vorstandschaft zu vernehmen ist, kann ein neuer Termin für die bereits einmal verschobene Mitgliederversammlung mit Neuwahlen und neuer Satzung noch nicht genannt werden.

 

Leave a reply