---------------------------------------------------------
Trainingsbetrieb soll am 18. Mai starten
---------------------------------------------------------
Die Pandemie-Lockerungen haben nun auch den Sport erreicht. Als eine der ersten (Mannschafts-)Sportarten profitiert der Tennissport davon, muss aber natürlich coronabedingte Hygiene- und Verhaltensregeln im Trainings- und Spielbetrieb hinnehmen. Offiziell dürfen die vier Tennisplätze des TC Langquaid, die sich nach der Frühjahrsinstandsetzung in gutem Zustand befinden, ab Montag, 11. Mai, wieder für den Spielbetrieb genutzt werden. Kein Zugang besteht allerdings bis auf Weiteres für die Umkleiden, Duschen und den Wirtschaftsraum im Tennisheim. Ab Montag, 18. Mai, ist ein eingeschränkter gastronomischer Betrieb auf Freiflächen wie z. B. der Clubterrasse erlaubt. In der Woche ab 8. Juni werden auch die Meisterschaftsspiele des Bayerischen Tennisverbandes wieder aufgenommen. Beim TC Langquaid ist der Meinungsbildungsprozess, ob die bisher gemeldeten vier Teams teilnehmen, noch nicht abgeschlossen.
Das regelmäßige Kinder-, Jugend- und Erwachsenentraining mit dem staatlich geprüften Tennislehrer Christian Steindl soll ab Montag, 18. Mai, und Mittwoch, 20. Mai, auf der Anlage des TC Langquaid wieder anlaufen. Die Anmeldung für ein Gruppen- (maximal vier Personen) oder Einzeltraining - für Jugendliche und Erwachsene wird wieder ein Fast-Learning-Kurs angeboten -  kann vom Montag, 11. bis Mittwoch, 13. Mai unter 09452-1549 oder martin.zeilhofer@gmx.de erfolgen. Der Trainingsplan wird in den darauf folgenden Tagen erstellt und bis Samstag, 16. Mai, zugeleitet. Interessierte finden weitere und genauere Informationen - auch zu den Einschränkungen auf der Tennisanlage - auf der Homepage www.tc-langquaid.de oder können sie unter der o. a. E-Mail-Adresse anfordern.

Leave a reply