Mit einigen Wochen Verspätung kann der TC Langquaid in die Spiel-Saison 2020 starten. Auch wenn die Corona-Pandemie Einschränkungen und Anpassungen an eine bisher nicht erlebte Situation erfordert, ist auf den vier Plätzen ein geordneter Trainings- und Spielbetrieb wieder möglich: Schon am Montag, 18. Mai, fängt das regelmäßige Training der Kinder und Jugendlichen - fünf Gruppen sind von 15.00 bis 20.00 Uhr eingeteilt - mit unserem Tennislehrer Christian Steindl an. Der ursprünglich vorgesehene zweite Trainingstag - immer am Mittwoch - wird wegen der geschwundenen Teilnehmerzahl vorerst nicht benötigt. Die genaue Gruppen-Einteilung  wurde bereits per E-Mail zugesandt.

Am Mittwoch, 20. Mai, ab 18.00 Uhr findet das traditionelle (Doppel)-Training der Mannschaftsspieler statt. Auch für eine anschließende kleine Brotzeit - mit entsprechendem Abstand auf der Terrasse oder der Freifläche - ist gesorgt. Umkleidekabinen, Duschen und die Gaststube dürfen nicht benutzt werden. Toiletten sind geöffnet, Desinfektionsmittel sind bereitgestellt. Bei einem Aufenthalt in allen Bereichen des Tennisgeländes sind die - auch im Schaukasten aushängenden - Verhaltens- und Hygieneregeln des Bayerischen Tennisverbands einzuhalten.

Leave a reply