Der dritte Spieltag der Übergangssaison bringt alle drei Herrenmannschaften des Tennisclubs auf den Platz. Dabei dürfen die Herren 30 in der Bezirksklasse 1 den Spitzenreiter TC Ergoldsbach an der Montessoristraße begrüßen. Mit einer Top-Leistung wollen Lugauer & Co. die Goldbachtaler um Herrmann Karpfinger fordern und die vermeidbare Niederlage in Mainburg vergessen lassen. Spielbeginn ist am Samstag, 4. Juli, um 14.00 Uhr. Bereits um 10.00 Uhr treten die Herren 60 am Samstag in der Bezirksklasse 1 beim hoch eingeschätzten FC Ergolding an, der allerdings vor einer Woche überraschend mit 4:2 bezwungen werden konnte. Ob die Mannen um Fritz Eichenseer noch einmal auftrumpfen können, auch wenn Peter Forster und Walter Halbritter fehlen? Dafür stehen jedoch Peter Blendowski erstmals und Hubert Weinfurtner wieder zur Verfügung. Nach ihrem Starterfolg möchten die Herren beim Tabellenvordermann TSV Abensberg in der Spur bleiben. Das Team um Talent Korbinian Löschenbrand braucht dazu eine gute Team-Leistung, denn die Babonenstädter um Top-Spieler Florian Rötzer haben die Favoritenrolle inne. Aufgeschlagen wird ab 9.00 Uhr am Sonntag, 5. Juli, auf der Anlage in Aumühle.

Leave a reply