Nachdem die verspätet begonnene Übergangssaison 2020 im Bayerischen Tennis-Verband bereits beendet ist, starten beim örtlichen Tennisclub die Vereinsmeisterschaften im Einzel. Ein Team um die Sportwarte Manuel Lugauer und Stefan Seim hat die Organisation übernommen und bietet drei bzw. vier Wettbewerbsgruppen an: Herren (alle Altersklassen), Herren ab 55, Hobbyspieler Herren / Damen. Bei den Hobbyspielern wird zu einer gemischten Gruppe zusammengefasst, wenn nicht mindestens jeweils vier Herren bzw. Damen mitmachen wollen. Der Modus wird am Auslosungstag, Mittwoch, 5. August, 17.45 Uhr, genau festgelegt. Die ersten Spiele können schon ab 18.00 Uhr an diesem Tag beginnen. Sämtliche Spiele sollen bis Sonntag, 2. September, absolviert sein, so dass zum Beispiel auf urlaubsbedingte Abwesenheiten Rücksicht genommen werden kann. Die Teilnehmer können sich noch bis Mittwoch, 17.30 Uhr, in die im Schaukasten aushängende Liste einschreiben.

 

Leave a reply