Die Corona-Pandemie und ihre damit einhergehenden Beschränkungen wirken sich auch auf den Tennisclub Langquaid aus. Nachdem vor Kurzem das Winterrunden-Meisterschaftsspiel der Herren beim TC Ergoldsbach II nicht durchgeführt werden durfte, mussten nun die Mitglieder auf die beliebte Nikolausfeier am ersten Dezember-Samstag im Gasthof "Huberbräu" verzichten. Ebenso fallen die Donnerstag-Stammtische bis auf Weiteres den Infektionsschutzbestimmungen zum Opfer. Die Fortsetzung der im Oktober begonnenen Winterrunde - das Herren-Team war mit einem Sieg in die Bezirksklasse 1 gestartet - im Januar ist recht unsicher.

Dennoch gibt es keinen Winterschlaf beim Langquaider Tennisclub, höchstens Winterruhe. Enzo Di Varano und Stefan Stummer haben sich derzeit des Eingangs zum TC-Gelände angenommen und wollen Tür und Tor vom Rost befreien und mit einem neuen Anstrich versehen. Die Bäume und Sträucher brauchten einen Zuschnitt. Josef Wittmann und Stefan Stummer kümmerten sich darum. Allen danke!

 

Die Planungen für die nächste Zeit werden derzeit in der Vorstandschaft und im Ausschuss mithilfe von Telefonkonferenzen vorangebracht. So werden für das Spieljahr 2021 nach längerer Durststrecke wieder zwei Nachwuchsmannschaften - nämlich ein U10- und ein U12-Team - für die BTV-Runde angemeldet. Einige ältere Junioren werden sich Mannschaften in der Nachbarschaft anschließen und dort Spielpraxis sammeln und weitere spielerische Fortschritte machen. Während auch wieder vier Herrenmannschaften in den gewohnten Altersklassen (Herren, Herren 30, Herren 55 und Herren 60) im Punkterennen mitmischen werden, gelang es für nächstes Jahr noch nicht, eine Frauenmannschaft auf die Beine zu stellen. Auch das Wintertraining für Kinder und Jugendliche hat man noch nicht abgeschrieben. Vorgesehen sind im Zeitraum Januar bis April zehn Trainingseinheiten in der Sporthalle der Franziska-Obermayr-Schule und fünf Trainingseinheiten in einer nahe gelegenen Tennishalle, jeweils unter Anleitung von Übungsleiter Bastian Halbritter. Für das Training in den Sommermonaten wurden Blaz Zukeric und Bastian Halbritter verpflichtet. Festgelegt ist mittlerweile der Termin für die Jahreshauptversammlung 2021: Sie soll am Donnerstag, 11. März, 19.30 Uhr, im Gasthof "Huberbräu" stattfinden.

Wer Anregungen, Beschwerden, Fragen oder Wünsche vorbringen will, sollte sich an eines der fünf Vorstandsmitglieder wenden:

  • Fritz Eichenseer (Kassier / 09452-8139653 / fritz.eichenseer@t-online.de)
  • Norbert Heimlich (Vorsitzender / 09452-949186 / norbert.heimlich@ra-heimlich.de)
  • Jürgen Schaller (Schriftführer / 09452- 949088 / j.schaller@online.de)
  • Stefan Stummer (Vorsitzender / 09452-942244 / stefan.stummer@gmx.de)
  • Martin Zeilhofer (Vorsitzender / 09452-1549 / martin.zeilhofer@gmx.de)

Leave a reply