TC-Teams vor hohen Hürden (18. – 21.06. 2021)

Nachdem bereits am gestrigen Mittwoch die Mädchen und Jungen der U10  vom TC Abensberg II mit einem überraschend deutlichen 9:1-Erfolg zurückgekehrt sind, bauen sich
in der zweiten Spielwoche vor den Mannschaften des TC Langquaid hohe Hürden auf:
Bereits morgen, Freitag, um 15.00 Uhr gastiert die U12 beim  TC Laberweinting und will sich dort von ihrer besten Seite zeigen. Abfahrt um 14.15 Uhr ab Tennisheim.
Ein Top-Team empfangen die Herren 55 um Ludwig Klingshirn in der Bezirksliga mit dem Nachbarn TC Ihrlerstein, der wohl nur mit einer Top-Leistung bezwungen werden kann. Beginn ist am Samstag bereits um 10.00 Uhr auf der Anlage an der Montessoristraße.
Ebenfalls auf Samstag, 10.00 Uhr, wurde die Bezirksklasse 1-Partie der Herren 60 beim SV Gündlkofen vorgezogen, wo Peter Forster & Co – diesmal verstärkt durch Hubert Weinfurtner und Walter Halbritter  – keineswegs leer ausgehen wollen.
Ein spannenendes Derby steht bei den Herren 30 am Samstag ab 14.00 Uhr beim Bezirksklassisten TC Ergoldsbach an, wobei die „Sechs“ um Stefan Burzler und Korbinian Bimmerle gegen die Hausherren noch mehr Widerstand leisten will als in der vergangenen Saison.
Den Abschluss bildet die Heimbegegnung der Herren in der Kreisklasse 1 am Sonntag ab 9.00 Uhr. Das Team um Philipp Blaschko wird dabei vom TC Ihrlerstein II geprüft und will den guten Saisonstart veredeln.
Vorgezogen wird die Begegnung der U10-Mannschaft beim TSV Bad Abbach, die ursprünglich für Mittwoch, 30. Juni, 16.00 Uhr, vorgesehen war. Neuer Termin ist bereits am Montag, 21. Juni, 16.00 Uhr, auf der Bad Abbacher Tennisanlage.
Am Samstag ab 17.30 Uhr wird das zweite Vorrundenspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Portugal auf der TC-Terrasse unter Corona-Bedingungen auf „Leinwand“ gezeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.