16. – 22. August: Was ist los beim TC?

Sommernachtsfest und Meisterschaftsfeiern

Die Meisterschaftsspiele der sechs Mannschaften des TC Langquaid sind erfolgreich beendet. Mit vier Meister- und zwei Vizemeistertiteln  – in allen Begegnungen gab es insgesamt nur eine Niederlage – kann sich die sportliche Bilanz durchaus sehen lassen. Die Mannschaften wollen das gute Abschneiden auch gebührend feiern: Am Samstag, 11. September wird das bei den beiden Nachwuchsmannschaften der Fall sein und eine Woche später, Samstag, 18. September, wollen es die vier Herrenteams ihnen im Rahmen eines Sommernachtsfestes (statt Weinfest) gleich tun.

Vereinsmeisterschaften

Die Einzel-Vereinsmeisterschaften, die bis zum 8. September, abgeschlossen sein sollen, sind in vollem Gange. Die Herren bestreiten ihre interne Meisterschaft nach dem Doppel-KO-System, wobei nun geklärt ist, dass es bei einem einzigen Endspiel bleibt. Die Frauen und die Junioren/innen U10 und U12 wickeln ihre Wettbewerbe nach dem Modus „Jeder gegen jeden“ ab. Hier hat sich beim Nachwuchs schon einiges getan, die Besten schälen sich allmählich heraus. Bei den Frauen steht der Turnierstart noch bevor.

Die Vereinsmeisterschaften im Doppel – auch im Nachwuchsbereich – beginnen voraussichtlich am Mittwoch, 8. September.

Stammtisch

Der obligatorische Stammtisch am Mittwoch, ab 19.30 Uhr, wird auch in dieser Woche allen Mitgliedern und Freunden des Tennisclubs angeboten. Der weit über die Grenzen des Tennisgeländes hinaus bekannte Wurstsalat***** wird von unseren ehemaligen Vorständen RS und WK unter strengsten kulinarischen Auflagen nach einem Geheimrezept zubereitet und von einem der beiden anl. seines Geburtstages spendiert. Der Dank gilt ihnen und allen, die „Gutes“ tun und getan haben.

Tennis-Camp

Das Haumer & Ranftl Tennis-Camp 2021 ist ausgebucht. Es wurden 36 Anmeldungen entgegengenommen, weitere Interessierte stehen auf der Warteliste. Das zweitägige Camp beginnt am Donnerstag, 26. August, um 15.00 Uhr auf dem Gelände des Tennisclubs an der Montessoristraße 2. Am ersten Tag besteht das TC-Betreuer-Team aus acht Personen, am zweiten Tag aus 10 Personen.

 

Aktionen

Spielpartner gesucht!

Da es für neue Mitglieder und auch Anfänger nicht immer leicht ist, Spielpartner zu finden, gibt es seit letzte Woche eine neue Möglichkeit: Im Aushangkasten am Tennisgelände kann sich jede(r) diesbezüglich Suchende mit seinen Kontaktdaten eintragen und vielleicht demnächst schon auf dem roten Sandplatz erleben, wieviel Spaß Tennis machen kann. Der Appell geht an alle Tennisfreunde bei dieser Aktion – als Suchende(r) und / oder Gefundene(r) – mitzumachen.

„Vielspieler“

Diese Aktion, die die jüngeren Tennisspieler im Verein (ab Jahrgang 2006 und jünger) ansprechen soll, ist im letzten Monat ganz gut angelaufen. Eine erste Auswertung umfasste ein Liste von 15 Spielern/innen. Nach dem Ende dieser Aktion, 31. Oktober, können sich die drei besten „Vielspieler/innen“ über kleine Pokale – die/der Beste zusätzlich über einen Wanderpokal – freuen.

Planungen für die Winterrunde 2021/22 und die Sommerrunde 2022

Herrenmannschaften

Für die Tennis-Winterunde wurden bereits eine Herren- und eine Herren 50-Mannschaft gemeldet. Auch die Planungen für die Sommerrunde 2022 sind bereits angelaufen. Während die Herren nach ihrer Meisterschaft in der Kreisklasse 1 die Bezirksklasse 2 erreicht haben und ihr Team in Zukunft auf sechs Spieler erweitern müssen, rücken die Herren 55 und 60 in die nächste Altersgruppe vor. Die Herren 55 werden wohl im nächsten Sommer als Herren 60 auflaufen. Auch die Herren 60 streben – auf jeden Fall altersmäßig – nach oben und werden dann als Herren 65 antreten. Bei großem Interesse könnte vielleicht sogar an eine zweite Herrenmannschaft oder ein zweite Herren30-Mannschaft gedacht swerden.

Frauenmannschaft

Nach wie vor bemüht man sich beim Tennisclub, nach längerer Pause wieder ein Frauen-Team auf die Beine zu stellen. Die Trainingsarbeit trägt Früchte und möglicherweise kristallisiert sich ein ganz junges Team heraus, das auch Wettkampferfahrungen sammeln will.

Junioren/innen-Mannschaften

Nach der heuer erfolgten Wiederbelebung im Juniorenbereich würde man hier gerne den nächsten Schritt machen, d. h. zumindest eine weitere Mannschaft zusammezustellen. Im Idealfall kann der TC Langquaid neben den bisherigen U10- und U12 Teams auch ein U11-Team (Midourt) und ein U15-Team (Großfeld) aufbieten und somit den interessierten Kindern und Jugendlichen weitere Gelegenheit geben, um Spielpraxis zu sammeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.