Tipps und Tricks von Tennis-Trainer Markus Hantschk

Einen besonderen Tag durften sechs Tennisspieler aus dem Kreis der Herren 60- und Herren 65-Teams des TC Langquaid erleben. Peter Heider, selbst aktiver Spieler in der 65-er-Mannschaft, hatte einen Tennistrainings- und Wellnesstag für seine Kameraden eingefädelt und organisiert. Am Donnerstag, 2. Juni, war es nun so weit, dass sich eine Gruppe auf den Weg  nach Öd, Gemeinde Böbrach – 10 km südlich vom Großen Arber -, machte, um dort im Fasten-, Wellness- und Tennishotel Ödhof einen sportlichen Tag zu verbringen. Mehr als vier Stunden verbrachten die Langquaider „Oldies“ auf den beiden zur Verfügung stehenden Plätzen – eingebettet in eine malerische Landschaft am Weißen Regen – und konnten mit dem ehemaligen Tennis-Profi Markus Hantschk an ihrer Technik feilen. Ausgestattet mit viel Ballgefühl und Einfühlungsvermögen hatte er manchen verwertbaren Tipp für die Hobbyspieler bereit. Dieser Tag unterstrich die auf der Website des Hotels zu findenden Worte: Tennis verbindet wie kaum eine andere Sportart Strategie mit Wettbewerb, Spaß und Freude mit Konzentration sowie Ausdauer mit Leichtigkeit und Stärke. Na ja, am Ende des durchaus auch anstrengenden Tages hatte mancher zu dem Thema „Leichtigkeit“ eine sehr persönliche Sichtweise. – Ein überaus gelungener Tag im nahen Bayerwald!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.